Vorschriften

Vorschriften

 

gültig ab 20. Juni 2017

 

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

 

1. Online-Shop finden Sie auf der Website unter http://fitmeat.pl wird von dem Handels- und Dienstleistungsunternehmen Krysnorb eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen im Register des Nationalen Gerichtsregisters durch das Amtsgericht in Jaslo unter der Nummer KRS 0000681258, mit einem Aktienkapital in Höhe läuft von 5 000,00 zł eine Steueridentifikationsnummer NIP mit 6852332718, REGON 36748168200000

 

Kontaktdaten:

1) Postanschrift:

Dako Invest Sp.z o.o.

Czeluśnica 160A

38-204 Czeluśnica Gemeinde Tarnowiec

 

2) E-Mail-Adresse: fitmeat@krysnorb.pl

 

3) Telefonnummer +48 511 946 936

 

4) Kontonummer

mbank 58114012250000495396001001

2. In dieser Verordnung sind die folgenden Begriffe zu verwenden:

1) Dako Invest Sp oo Trade Service Gesellschaft Invest Dako Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Czeluśnica 160 A im Landesgerichtsregister der Bezirk Jaśle Division der National unter KRS 0000681258, mit einem Anfangskapital in Höhe von 5000.00 PLN, die eine Steueridentifikationsnummer 6852332718 NIP, REGON 36748168200000) aufweist.

2) Online-Shop - ein Online-Shop von Dako Invest, der auf der Website unter http://fitmeat.pl verfügbar ist.

3) Client - eine natürliche Person, die älter als 13 Jahre abgeschlossen hat, während im Falle der Nicht-Abschluss von der Person 18 Jahre alt, die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters erforderlich, es sei denn, es volle Rechtsfähigkeit sowie eine juristische Person oder Organisation hat Organisation ohne Rechtspersönlichkeit, die die Gesetzgebung Rechtsfähigkeit verleiht, die das Online-Store verwendet, insbesondere, dass die in den Verordnungen festgelegten Grundsätze sollen einen Auftrag vergeben oder eine Reservierung über den Online-Shop machen;

 

4) Verbraucher - Eine natürliche Person, die mit Dako Invest rechtliche Schritte einleitet
Sp. mit o.o. nicht direkt mit ihrer Tätigkeit oder ihrem Beruf in Zusammenhang steht, insbesondere wenn sie eine Bestellung im Internet-Shop abgibt.

5) Order - die Kunden über das Online-Store eingereicht, im Bereich Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung, Zahlungsmethode, Art der Lieferung der Ware, die Lieferung der Ware und die Daten des Kunden, die Art und Menge der Waren, die Angabe, die eine Kombination von Dako Invest Beteiligung von Der Kunde bietet an, über den Internetshop der Waren, die Gegenstand der Bestellung sind, einen Kaufvertrag abzuschließen;

6) Werktag - ein Tag, der kein gesetzlicher Feiertag ist (Montag bis Freitag, ausgenommen Samstage und Sonntage und spezifiziert durch das Feiertagsgesetz)

3. Diese Verordnungen legen die Regeln für die Nutzung des Online Store, insbesondere die Grundsätze der Vereinbarungen durch die Online-Shop Verkaufsverträge für Waren, Regeln für die Umsetzung dieser Vereinbarungen und die Grundsätze des Beschwerdeverfahrens abzuschließen.

4. Alle Produkte im Sortiment des Online-Shops sind brandneu und vollwertig.

5. Diesen Online-Shop zu nutzen, im Internet-Shop Sortiment einschließlich Surfen, Bestellung oder Buchung ist es erforderlich, Geräte zu haben, die den Zugang zum Internet-Browser ermöglichen und Online-Ressourcen Anzeige Webseiten ermöglicht, sowie mit einer E-Mail-Adresse ermöglicht die Übertragung von Informationen die Ausführung des Vertrages.

 

 

§ 2 Registrierung und Anmeldung

1. Dako Invest bietet elektronische Dienstleistungen an, um Kunden zu ermöglichen, das Konto des Kunden auf der Webseite des Internetspeichers einzurichten und zu nutzen: http://fitmeat.pl

2. Die Registrierung eines Kundenkontos im Online-Shop ist freiwillig und kostenlos.

3. Nach der Registrierung des Kundenkontos kann sich der Kunde im Onlineshop anmelden und die E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse) und das Passwort angeben, die bei der Registrierung angegeben wurden.

4. Der Kunde kann die Kundendienstvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten kündigen.

 

§ 3 Auftragserteilung

1. Der Kunde kann die Waren im Sortiment des Online-Shops durch eine Bestellung erwerben. Bestellungen können vierundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, über den Internet Store eingereicht werden.

2. Der Kunde ist verpflichtet, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen und zu akzeptieren, indem er das Kästchen ankreuzt, bevor er die Bestellung abschließt. Wenn Sie diese Geschäftsbedingungen während des Bestellvorgangs nicht akzeptieren, können Sie die Möglichkeit nicht nutzen, Waren über den Internet Store zu erwerben.

3. Um einen Auftrag platzieren sollte über die Website Online-Shop seine http://fitmeat.pl den Auftrag ab, den Bereich der Lieferung von Waren, Zahlungsmethode wählen, das Bestellformular aus, dann bestätigen und Ihre Bestellung senden, indem Sie auf den Button „Bestellung mit Verpflichtung drücken zu zahlen "Das bedeutet, dass der Verbraucher weiß, dass der Auftrag eine Zahlungspflicht auferlegt.

4. Der Kunde schließt die Bestellung über den "Warenkorb" ab. Durch Drücken der Taste „In der Warenkorb“ Der Kunde wählt das Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung im Bereich Online-Shop ist nach seiner Beschreibung und Preis. Durch Drücken der Schaltfläche "Checkout", "Checkout" wählt der Kunde den Zustellbereich aus. Wenn Sie "Online kaufen" auswählen, wählt der Kunde die Zahlungsmethode aus und füllt das Bestellformular aus.

 

5. Geben Sie im Bestellformular Folgendes an:

1) Name und Adresse des Kunden,

2) Telefonnummer und E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse) des Kunden;

3) des Empfängers Details und die Adresse, an die die Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware an eine andere Adresse als die Adresse des Kunden geliefert werden.

 

 

6. Eine alternative Zahlungsmethode ist die Banküberweisung auf die unten angegebene Bankkontonummer.

 

Bankkontonummer 58114012250000495396001001

 

7.

Der Online-Zahlungsdienstleister ist Blue Media S.A.

Verfügbare Zahlungsarten:

Zahlungskarten:

* Visum
* Visa Elektron
* MasterCard
* MasterCard elektronisch
* Maestro

7.1 Im Falle der Notwendigkeit, die Gelder für die durch die Kundenkarte getätigte Transaktion zurückzugeben
Der Verkäufer kehrt auf das Bankkonto zurück, das der Zahlungskarte des Zahlers zugeordnet ist.

 

 

Bestellungen können telefonisch, per E-Mail oder per Fax erfolgen. Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie eine E-Mail, die Ihre Annahme der Bestellung bestätigt. Bitte lesen Sie die E-Mail und validieren Sie die darin enthaltenen Daten. Sollten Unstimmigkeiten in den von uns gesendeten Daten auftreten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter der angegebenen E-Mail-Adresse.

 

 

§ 4 Warenpreise

1. Die Preise von Waren auf den Webseiten des Online-Shop präsentiert werden in polnischen Zloty ausgedrückt und sind Bruttopreise, dh. Fügen Sie Steuern, einschließlich der Mehrwertsteuer (MwSt).

2. Rohstoffpreise auf der Website zitiert Online-Shop beinhaltet nicht die Kosten, die Ware zu liefern, die in § 6 dieser Regulaminu.Całkowita Auftragswert ( „TOTAL“) den Preis der Waren und die Kosten ihrer Lieferung identifiziert.

3. Informationen über den Produktpreis, Merkmale und relevanten Eigenschaften des Produkts sind auf der Website der Online-Shop erhältlich und werden die präsentierten Waren gegeben.

4. Der Preis ist endgültig und verbindlich angegebene Preis in der „Basket“ in der Zusammenfassung der Bestellung zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden über den Online-Shop.

5. Die Preise von Waren auf den Webseiten des Online-Shop enthalten ist, kann die Änderung des Preises der Waren ändern haben keinen Einfluss auf den Vertrag und legten Vorbehalte vor dem Inkrafttreten der Preisänderung.

6. Ausführung der Bestellung Die Frist ist 1 Werktag ab dem Datum der Einreichung.

Im Falle einer Zahlung per Karte wird die Bestellungserfüllungszeit ab dem Zeitpunkt der Erlangung einer positiven Autorisierung gezählt.

 

§ 5 Widerrufsrecht

1. Gemäss Art. 27 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 zum Verbraucherschutz (Gesetzblatt 2014 Pos. 827) Client ist ein Verbraucher, der sich aus der Vereinbarung innerhalb von 14 Tagen über den Online-Shop Vertrag in einem Abstand kann zurückzuziehen geschlossen hat, ohne Angabe von przyczyny.Pouczenie eines Rücktrittsrechts, insbesondere auch Informationen darüber, wie und wann das Widerrufsrecht auszuüben, und die Kosten für die Dinge im Fall des Rücktritts vom Vertrag zurückkehrt, die vom Verbraucher getragen wird, ist als Anlage 1 beigefügte.

2. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz der Ware hat oder wo der Verbraucher einen Dritten, angegeben als der Träger in den Besitz der Ware. Im Falle eines Vertrages, der eine Menge Dinge enthält, die separat geliefert werden, in Partien oder Teile der Rücktrittsfrist beginnt ab dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz der letzte Sache nahm, das letzte Los oder ein Stück, oder wo durch die Verbraucher Person angegeben Drittens ist außer dem Spediteur der letzte Gegenstand, das letzte Los oder Teil, in Besitz genommen worden.

3. Der Verbraucher kann vom Vertrag zurücktreten Dako Invest über seine Entscheidung informiert, vom Vertrag durch eine eindeutige Aussage zu entziehen, beispielsweise durch einen Brief per Post zu senden an: Dako Invest Sp o.o
Czeluśnica 160A 38-204 Tarnowiec Czeluśnica Gemeinde, mit einer Note „Der Ausdruck“ diese Aussage oder senden Sie eine E-Mail an die folgende Adresse: fitmeat@krysnorb.pl Rücktrittserklärung die Form hergestellt werden kann unter Verwendung, von denen ein Muster als Anlage 2 zu dieser Verordnung angebracht ist, Dies ist jedoch nicht obligatorisch.

4. die Frist einzuhalten, vom Vertrag zurückzutreten ist genügend Informationen über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist vom Vertrag zurücktreten zu senden.

5. Im Falle des Rücktritts gilt der Vertrag als nicht. Wenn der Kunde, der Verbraucher eine Erklärung des Rücktritts vom Vertrag eingereicht ist, bevor Arpol sein Angebot angenommen, so hört das Angebot verbindlich.

6. Im Falle des Rücktritts muss der Verbraucher die erhaltene Ware sofort, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Rückzug der Kazar umowy.Do kündigte die Frist reicht aus, wenn der Verbraucher die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen sendet an: Dako Invest Sp.z oo 38-204 Czeluśnica Commune Tarnowiec, mit der Aufschrift "Return".

7. Der Verbraucher ist verpflichtet, die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

8. Im Falle einer Stornierung Dako Invest, sofort nicht später als 14 Tage ab dem Datum des Eingangs der Verbraucher Aussagen des Rücktritts der Verbraucher alle Zahlungen von ihm erhalten wird zurückkehren, einschließlich der Kosten, die Ware zu liefern, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten von Ihrer Wahl ergebenden Verbraucher der Lieferung anderer als der kostengünstigste Weg, die übliche von Dako Invest angeboten bereitzustellen.

9. Die zurückgegebenen Waren müssen ordnungsgemäß verpackt sein, damit sie während des Transports nicht beschädigt werden. Der Absender ist für den Versand der Ware verantwortlich.

10. Die Rückerstattung von Zahlungen erfolgt durch Dako Invest unter Verwendung der gleichen Zahlungsmethoden wie vom Verbraucher verwendet, es sei denn, der Konsument stimmt einer anderen Art der Rückzahlung ausdrücklich zu - in jedem Fall entstehen dem Verbraucher keine Kosten im Zusammenhang mit dieser Rückgabe.

11. Dako Invest kann es unterlassen, die vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen zurückzuerstatten, bis die Waren zurückgesandt wurden oder der Verbraucher den Nachweis der Rückgabe erbracht hat, je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt.

12. Der Verbraucher haftet für die Wertminderung der Waren, die sich aus der Benutzung ergibt, die nicht zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren erforderlich ist.

13. Gemäss Art. 38 des Consumer Rights Act vom 30. April 2014 (Gesetzblatt von 2014, Punkt 827), das Recht des Widerrufs von einem Fernabsatzvertrag steht dem Verbraucher in Bezug auf Verträge nicht zur Verfügung:

1) die Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die vollständige Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers erbracht hat, der vor Beginn der Dienstleistung darüber informiert wurde, dass der Händler bei Erfüllung der Dienstleistung das Recht verliert, vom Vertrag zurückzutreten;

(2) wenn der Gegenstand der Bestimmung unprofessionell ist, nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wird oder seinen individuellen Bedürfnissen entspricht;

(3) wenn der Gegenstand der Bestimmung eine Angelegenheit ist, die sich rasch verschlechtert oder eine kurze Haltbarkeitsdauer aufweist;

4), in dem der Gegenstand der Regelung ist die Sache in einer versiegelten Packung geliefert, die nach dem Öffnen der Verpackung zurückkehren kann nicht aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus hygienischen Gründen, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde;

(5) wenn der Gegenstand der Lieferung derjenige ist, der nach seiner Auslieferung seiner Natur nach untrennbar mit anderen Dingen verbunden ist.

6) dessen Zweck es Vorteile sind Dinge, die nach der Lieferung, die aufgrund ihrer Natur, sind untrennbar mit anderen Dingen verbunden,

 

§ 6 Beschwerdeverfahren

Der Verkäufer haftet für die Garantie für Sachmängel und Mängel der Ware in dem in Art. 556 und späteres Gesetz vom 23. April 1964 - Bürgerliches Gesetzbuch (Gesetzblatt von 2014, Punkt 211)

Der Nachteil des physikalischen liegt in der Inkompatibilität von Waren mit dem Kaufvertrag verkauft werden, so dass, wenn die Ware nicht geeignet Eigenschaften, die wegen des Zwecks des Vertrages sollen von Umständen oder Ziel resultierende Ist die Ware nicht über eine Eigenschaft, die der Verkäufer den Kunden zur Verfügung gestellt hat, ist nicht geeignet für den Zweck, für den der Kunde Verkäufer beim Abschluss des Vertrages bekannt gegeben, und der Verkäufer keine Einwände gegen einen solchen Zweck erhoben hat, oder wenn die Ware an den Kunden in einem unvollständigen Zustand geliefert wurden.

Der Verkäufer haftet für den Mangel, wenn der Mangel innerhalb von zwei Jahren nach dem Datum der Lieferung an den Kunden entdeckt wird,

Schriftliche Beschwerden können direkt bei der Geschäftsstelle des Unternehmens zu den Öffnungszeiten eingereicht oder an folgende Adresse geschickt werden: Dako Invest Sp.z o.o. Czeluśnica 160A 38-204 Czeluśnica Gemeinde Tarnowiec "Beschwerden".

Beschwerden können über das Beschwerdeformular auf der Internet Store-Website eingereicht werden.

Dako Invest wird die Beschwerde unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum der Beschwerde prüfen und begleichen. Der Kunde wird über die Art der Reklamationsbearbeitung gemäß den in der Reklamation angegebenen Informationen informiert.

Im Fall von Mängeln in der eingereichten Beschwerde, bittet Dako Invest die Kunden über ihre Ergänzung in Übereinstimmung mit den Adressdaten in der Mitteilung der Beschwerde angegeben.

 

§ 7 Außergerichtliche Bearbeitung von Beschwerden und Ansprüchen

1. Der Konsumentenkunde hat unter anderem folgende Möglichkeiten, außergerichtliche Verfahren zur Geltendmachung von Ansprüchen und zur Verfolgung von Ansprüchen zu nutzen:

1) ist berechtigt, mit einer Anfrage den Provinzinspektoren Handelsinspektion fragen Vermittlungsverfahren über die gütliche Beilegung von Streitigkeiten zwischen einem Verbraucher und Dako Invest zu initiieren,

2) hat das Recht, bei dem in der Woiwodschaftsinspektion der Gewerbeaufsicht tätigen ständigen Verbrauchergericht die Beilegung der Streitigkeit zu beantragen, die sich aus dem abgeschlossenen Kaufvertrag ergibt.

2. Die Verwendung außergerichtlicher Beschwerde- und Abhilfeverfahren ist freiwillig und beide Parteien müssen dem Verfahren zustimmen.

3. Um die Einleitung des Verfahrens muss der territorial zuständigen Landesinspektion Handels entsprechenden Antrag eingereicht werden - je nach der Art des Verfahrens - den Antrag auf Mediation oder Anfrage zur Entscheidung vor dem Verbraucher Schiedsverfahren. Aus praktischen Gründen stehen die Antragsformulare im Sekretariat jedes Verbraucherschiedsgerichts sowie auf den Websites der Woiwodschaftsinspektionen der Handelsinspektion zur Verfügung.

4. Die Regeln der Organisation und den Betrieb von permanenten Verbraucher Schiedsgerichte bestimmt die Verordnung des Ministers der Justiz vom 25. September 2001 über die Regeln der Organisation und der Betrieb von permanenten Verbraucher Schiedsgerichten (Gesetzblatt 2001, Nr 113, Pos. 1214).

5. Detaillierte Informationen über außergerichtliche Verfahren der Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren sowie die Regeln für den Zugang zu diesen Verfahren sind auf dem Gelände zur Verfügung und auf den Webseiten des Bezirks (Stadt) Verbraucher Ombudsmänner, soziale Organisationen, die hoheitliche Aufgaben Verbraucherschutz umfassen, die Provinzial Aufsichtsämter der Handelsinspektion und unter den folgenden Adressen des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz: www.uokik.gov.pl/spory_konsumenckie.php,

http://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php

http://www.uokik.gov.pl/sprawy_indywidualne.php

7. Das Netz der Europäischen Verbraucherzentren ist an der Lösung von grenzüberschreitenden Streitigkeiten beteiligt. Die Adressen dieser Institutionen sind auf der Website des Europäischen Verbraucherzentrums www.konsument.gov.pl verfügbar.

 

& 8 Datenschutzrichtlinie

Mit einer Bestellung bestätigt der Kunde die Verarbeitung persönlicher Daten von ihm bis zur Realisierung und den Betrieb der Bestellung durch den Verkäufer, der auch die Verwalter personenbezogener Daten im Sinne des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten sind.

Personenbezogene Daten in der Datenbank des Verkäufers werden bei der Ausführung des Kaufvertrages nicht an nicht teilnehmende Unternehmen übertragen.

Der Kunde hat das Recht, seine Daten einzusehen, er kann die Daten korrigieren und löschen. Der Verkäufer räumt jedem Kunden das Recht ein, die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 32. Datenschutzgesetz.

Die Weitergabe persönlicher Daten ist freiwillig, die fehlende Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten verhindert jedoch die Bearbeitung der Bestellung.

 

 

§ 9 Schlussbestimmungen

Verträge, die über den Internet-Shop abgeschlossen werden, werden auf Polnisch abgeschlossen.

Dako Invest Kunden ehrt alle Rechte in dem jeweils geltenden Recht vorgesehenen, insbesondere vorgesehen für die im Gesetz vom 23. April 1964 Zivilgesetzbuch (konsolidierter Text Dz. U. 2014, Pos. 121, in der geänderten Fassung. D.) und das Gesetz von 30. April 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt von 2014, Punkt 827). Die Bestimmungen dieser Verordnung beabsichtigen nicht, irgendwelche Rechte von Klienten zu begrenzen oder auszuschließen, die sich aus dem Gesetz ergeben.

In Bezug auf Dienstleistungen, die auf elektronischem Wege erbracht werden, entsprechen diese Bestimmungen dem Verbraucherschutzgesetz vom 30. April 2014 (Gesetzblatt 2014, Nr.

Die Bedingungen schließen keine Rechte des Verbrauchers aus, die nach den zwingenden Gesetzen berechtigt sind. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen des Reglements und zwingenden Rechtsvorschriften, die den Verbrauchern Rechte verleihen, haben die Bestimmungen Vorrang.

Anhängen der Regulations sind: Instruction auf der rechten Seite der Zurücknahme, die als Anhang 1 zu den Vorschriften und der Modellauszahlungsformular angebracht ist, die hieran 2 Anhang bildet.

Diese Verordnung tritt am 25. Dezember 2014 in Kraft und gilt für Verträge, die ab diesem Datum geschlossen werden.

 

 

 

Anlage 1

MITTEILUNG DER VEREINBARUNG

1. Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Kündigungsdatum endet 14 Tage nach:

1), auf dem Besitz von Dingen oder ein Dritter, der nicht der Träger erwerben und von Ihnen benannter in den Besitz der Dinge kam - im Falle der Vereinbarung über die Übertragung des Eigentums an Dinge,

2), in dem Sie den Besitz der letzten Dinge erwerben, oder ein Dritter, der nicht dem Träger und von Ihnen benannter Besitz der letzte der Dinge erwirbt - im Falle der Vereinbarung über die Übertragung des Eigentums an viele Dinge, die separat geliefert werden,

3), in dem Sie den Besitz der letzten Partie oder ein Stück oder ein Dritter, der nicht dem Träger und angezeigt erwerben, indem Sie den Besitz der letzten Partie oder Stück erwirbt - im Falle der Vereinbarung über die Übertragung des Eigentums an der Sache in Chargen oder teilweise geliefert,

4) Abschluss des Vertrages - bei Dienstleistungsverträgen.

 

Um die Ausübung des Widerrufsrechts, Sie uns mitteilen müssen, ist es Dako Invest Sp ooCzeluśnica 160A 38-204 Tarnowiec Czeluśnica Gemeinde, E-Mail-Adresse (E-Mail): fitmeat@krysnorb.pl, Telefonnummer +48 511 946 936 ihrer Entscheidung aus diesem Vertrag durch eine eindeutige Aussage, zum Beispiel durch ein Schreiben per E-Mail an die folgende Adresse geschickt zu entziehen: fitmeat@krysnorb.pl oder Brief per Post an die folgende Adresse zu richten:

 

Dako Invest Sp.z o.o.

Czeluśnica 160A 38-204 Czeluśnica Gemeinde Tarnowiec

 

mit dem Hinweis "Return".

Sie können die Vorlage für das Abhebungsformular verwenden, dies ist jedoch nicht obligatorisch.

Um die Widerrufsfrist einzuhalten, müssen Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist lediglich Auskünfte über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts erteilen.

 

2. Die Auswirkungen der Rücknahme

Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, werden wir Ihnen alle Zahlungen von Ihnen erhalten, einschließlich der Kosten für die Lieferung von Waren (ohne zusätzliche Kosten, die aus gewählten Liefer anderes Verfahren als das billigste regelmäßige Lieferung von uns angebotenen), sofort und in jedem Fall erstatten spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem wir über Ihre Entscheidung informiert wurden, das Widerrufsrecht von diesem Vertrag auszuüben.

Wir erstatten Ihnen die gleichen Zahlungsmethoden zurück, die Sie bei Ihrer ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen im Zusammenhang mit dieser Rückerstattung Entgelte entstehen.

Wir können die Zahlung zurückhalten, bis wir den Artikel erhalten haben oder bis wir den Nachweis der Rückgabe erlangt haben, je nachdem, welches Ereignis früher eintrat.

Bitte senden oder senden Sie uns umgehend, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten. Die Frist ist, wenn Sie den Artikel vor der 14-tägigen Frist senden an:

 

Dako Invest Sp.z o.o.

Czeluśnica 160A 38-204 Czeluśnica Gemeinde Tarnowiec

mit dem Hinweis "Return".

 

Sie müssen die direkte Rücksendung des Artikels bezahlen.

Sie erklären sich nur damit einverstanden, dass der Wert der Dinge, die sich aus der Nutzung ergeben, auf andere Art und Weise als zur Feststellung des Charakters, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Gegenstands erforderlich ist.

 

 

Anlage 2

MODELL FÜR DIE BESTIMMUNG DER VEREINBARUNG

(Dieses Formular muss ausgefüllt und nur zurückgegeben werden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten)

 

Empfänger:

 

Dako Invest Sp.z o.o.

Czeluśnica 160A 38-204 Czeluśnica Gemeinde Tarnowiec

 

E-Mail: fitmeat@krysnorb.pl

 

FORM VON VERTRAG

 

 

 

Empfänger:

..................................

.................................

..................................

 

 

Ich, ............................................................ informiere hiermit, mein

Rücktritt vom Verkauf der folgenden Gegenstände:

...........................................................................................................................

...........................................................................................................................

...........................................................................................................................

...........................................................................................................................

 

 

 

Tag des Vertragsabschlusses (Tag des Eingangs des Pakets): .................................................................. ..

Name des Verbrauchers: ........................................................................................

Anschrift des Verbrauchers: ....................................................................................................

Datum: .....................................................................................................................

 

 

ERKLÄRUNG DES VERTRAGS:

 

 

Im Zusammenhang mit der Rückerstattung der oben genannten, bitte:

1. Barauszahlung auf folgendes Konto:

Bankname, Name des Kontoinhabers:

...........................................................................................................................

2. * Ich überweise den Betrag für weitere Einkäufe im Online-Shop des Verkäufers.

* wenn nötig löschen

 

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl